"Alle in einem Boot oder ... ?"

„Alle in einem Boot oder ?“

Zusammenarbeit  und Teamentwicklung auf dem Prüfstand

Fortbildung und Teamwork sind zentrale Anforderungen im heutigen Arbeitsleben,

Die Metapher Schiff oder Boot soll genutzt werden, jede(n) MitarbeiterIn, die Kleinteams, die Crew, aber auch das Zusammenwirken, in den Blick zu bekommen.

Eigene Kriterien, individuelle Werte und subjektive Wahrnehmungsmuster zu  erkennen ist ein Teil des Prozesses, ebenso wie die Entwicklung von Offenheit, Ehrlichkeit, Konfrontation mit Selbst- und Fremdwahrnehmung.

",Wir werden das Schiff schon schaukeln, oder ? So ist es eben!"  

Nach der  Analyse des Ist-Zustandes liegt der weitere Vertiefungsfocus auf den Veränderungswünschen, notwendigen Abgrenzungsstrategien und die Steigerung des Wohlbefindens im beruflichen Beziehungskontext. Hierzu sollen konkrete Veränderungsvorschläge erarbeitet werden.

Die TeilnehmerInnen erörtern und entwickeln gemeinsame Strategien um ihre Arbeit zu profilieren. Durch die Einbeziehung der individuellen Umsetzungsmöglichkeiten und Handlungspotenziale der MitarbeiterInnen kann das Team sein Profil finden.

Das Team lernt, neue Ziele zu entwickeln und zu formulieren, auch im Sinne von Alternativen.

Erste Schritte in die Veränderung werden erprobt. Die Gruppe wird vertraut mit einer konstruktiven Selbstreflexion und lernt Möglichkeiten kennen, ihre Chancen und Grenzen im Veränderungsprozess zu entdecken.

Methoden:

  • Einzel- und Partnerübungen,
  • Supervision  -  Veränderung erfahren / ausprobieren
  • Einübung einer konstruktiven Feedback - Kultur
  • Visionssuche